Aktuelles 2018

Besonders gefreut hat uns der Besuch vom gesamten Führungsteam des Bibelmuseums „Bibliorama“ Stuttgart. Sie waren sehr begeistert und wir haben auch den weiteren Ausflugstag für sie gestaltet. Bild: Team vom Bibliorama nach dem Besuch in der BEW im Park

Schramberg

Gottesdienst im Garten

Von

Das sakrale Kleinod besteht seit 160 Jahren. Foto: Herzog Foto: Schwarzwälder Bote

Die in rotem Sandstein im Jahre 1858 erbaute Kirche in Schönbronn steht nun seit 160 Jahren. Zu diesem freudigen Anlass findet am Sonntag, 1. Juli, 10 Uhr, ein Gottesdienst im Freien statt.

 

Schramberg-Schönbronn. Allerdings nicht am Waldrand wie in den Vorjahren, sondern im Garten von Christa und Rolf Schäfer (gegenüber dem Gasthaus Löwen).

Dieser Gottesdienst wird von den Pfarrern und Chören der einst zur Mutterkirche Schönbronn gehörenden evangelischen Kirchengemeinden Schramberg, Sulgen, Lauterbach und Locherhof gestaltet. Auch der Musikverein Locherhof mit Dirigent Johannes Romer wird auftreten. Bei schlechtem Wetter wird in die naheliegende Kirche ausgewichen. Aufgrund des feierlichen Anlasses können die Kirche und die Bibelerlebniswelt hinterher in einem Kurzdurchgang besichtigt werden. Auch werden die Gläubigen und Besucher zu einem "Feschtle" in Schäfers Garten eingeladen, bei dem das Team um Kirchengemeinderat Martin Rapp für das leibliche Wohl sorgen wird.

 

2000 Besucher

Das denkmalgeschützte Gotteshaus war viele Jahre die Heimat der evangelischen Christen in der Raumschaft Schramberg. Zur besseren Auslastung und zum Erhalt des sakralen Kleinods hat die Kirchengemeinde Locherhof 2007 mit dem gemeinnützigen Verein Bibelerlebniswelt einen Nutzungsvertrag abgeschlossen. Jährlich verzeichnet die Bibelerlebniswelt rund 2000 Besucher, bei der Diakon Dieter Vanselow Kinder- und Erwachsenengruppen durch die Ausstellung führt. Es finden auch immer wieder Konzerte verschiedenster Art sowie Veranstaltungen statt.

So zum Beispiel am Sonntag, 8. Juli, ein Vortrag von Gudrun Keller-Fahlbusch zum Thema "Christen in der Türkei", der um 18 Uhr beginnt.

Am Sonntag, 23. September, zeigt Vanselow einen Bilder-Vortrag der "Gewürzstraße", die mehr als 2000 Jahre lang den Fernen Osten mit der Welt des Westens verband und eine der bedeutendsten und am heftigsten umkämpfte Handelsstraße war. Nachdem erst vor wenigen Jahren der Hausschwamm im Treppenhaus der Kirche saniert wurde, zerfrisst der Holzwurm nun bereits die zweite Schönbronner Orgel. Sie hat neun Register mit 566 Pfeifen und leidet unter den starken Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, ein sprichwörtlich gefundenes Fressen für den Nagekäfer. Da die Kirchengemeinde Locherhof noch Restschulden der Treppenhaussanierung zu tilgen hat, bittet sie um Spenden.

Eindrücke vom Gospelkonzert am Muttertag mit CarmeleonsPLUS.

Videoclip über die BEW

Dieser Clip wurde aufgenommen für die Frühjahrstagung der Landessynode:
https://www.youtube.com/watch?v=08mYz5Wc_DQ

Zum Lesen bitte anklicken und dadurch vergrößern!